Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Impressum

ALL-FINANZ Finanzdienstleistung GmbH

Holzriedstraße 33
6922 Wolfurt

Telefon 0800 400171725
Fax +43 5574 58181-40

%6F%66%66%69%63%65%40%61%6C%6C%66%69%6E%61%6E%7A%65%6E%2E%69%6E%66%6F

Vollständiger Firmenname

ALL-FINANZ Finanzdienstleistungen GmbH

Ort der Gewerbeberechtigung

Österreich

UID-Nummer

ATU54373903

Rechtsform

GmbH

Firmenbuchnummer

FN 221733 d

Firmenbuchgericht

Feldkirch

Geschäftsführung/Juristische Person

Mato Djedovic

Unternehmensgegenstand

Handelsgewerbe mit Versicherungsmakler Unternehmesberatung einschließlich der Unternehmensorganisation und Vermögensberatung

Kammer/Berufsverband-Zugehörigkeit(en)

WKO Vorralberg -Finanzdienstleister

Aufsichtsbehörde

Handelsgewerbe mit Versicherungsmakler Unternehmesberatung einschließlich der Unternehmensorganisation und Vermögensberatung

Haftungsausschluss

Urheberrecht

Texte, Bilder und Grafiken einschließlich deren Anordnung auf dieser Homepage / Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Sie dürfen ganz oder in Auszügen nur zum persönlichen, nicht zum öffentlichen oder zum kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Hiervon ausgenommen sind Programmierungen, die ausdrücklich zur öffentlichen Verwendung und Weiterverbreitung freigegeben wurden. Die hier wiedergegebenen Bilder sowie Zeitungs- und Zeitschriftenartikel unterliegen zudem teilweise dem Urheberrecht Dritter.

Haftungsausschluss und Änderungsvorbehalt

Die auf dieser Homepage dargestellten Informationen und einzelnen Bestandteile wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Dennoch haftet der Betreiber nicht für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und technische Exaktheit der auf dieser Homepage bereitgestellten Informationen. Ebenso wenig haftet der Betreiber für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Dateien aus dieser Homepage durch Computerviren verursacht wurden; wir behalten uns außerdem das Recht vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der Informationen und Bestandteile dieser Homepage vorzunehmen.

Verweise (Hyperlinks) auf Websites Dritter

Durch Klicken auf bestimmte Verweise (Hyperlinks) auf dieser Homepage können Sie die Websites verlassen. Der Inhalt und die Ausgestaltung sowie etwaige Änderungen der Websites, auf die von dieser Homepage verwiesen wird, unterliegen nicht der Kontrolle oder dem Einfluss des Betreibers. Wir haften daher nicht für den Inhalt einer fremden Website, auf die sie auf ihrer Website lediglich pauschal verweist, und auch nicht für auf solchen fremden Websites enthaltene Verweise auf andere Websites.

 

Wir behalten uns vor, Verlinkungen auf fremde Seiten zu unterbrechen, sofern sie rechtswidrige, rechts- und linksradikale, sittenwidrige und kinderpornographische Inhalte aufweist. Sofern Sie Kenntnis davon erlangen, bitten wir dringend um unverzügliche Information.

Konsumentenschutzgesetz (Auszug)

§ 3. (1) Hat der Verbraucher seine Vertragserklärung weder in den vom Unternehmer für seine geschäftlichen Zwecke dauernd benützten Räumen noch bei einem von diesem dafür auf einer Messe oder einem Markt benützten Stand abgegeben, so kann er von seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag zurücktreten. Dieser Rücktritt kann bis zum Zustandekommen des Vertrags oder danach binnen einer Woche erklärt werden; die Frist beginnt mit der Ausfolgung einer Urkunde, die zumindest den Namen und die Anschrift des Unternehmers, die zur Identifizierung des Vertrags notwendigen Angaben sowie eine Belehrung über das Rücktrittsrecht enthält, an den Verbraucher, frühestens jedoch mit dem Zustandekommen des Vertrags laufen. Diese Belehrung ist dem Verbraucher anlässlich der Entgegennahme seiner Vertragserkärung auszufolgen. Das Rücktrittsrecht erlischt bei Versicherungsverträgen spätestens einen Monat nach Zustandekommen des Vertrags.

(2) Das Rücktrittsrecht besteht auch dann, wenn der Unternehmer oder ein mit ihm zusammenwirkender Dritter den Verbraucher im Rahmen einer Werbefahrt, einer Ausflugsfahrt oder einer ähnlichen Veranstaltung oder durch persönliches, individuelles Ansprechen auf der Straße in die vom Unternehmer für seine geschäftlichen Zwecke benützten Räume gebracht hat.

(3)Das Rücktrittsrecht steht dem Verbraucher nicht zu,
1. wenn er selbst die geschäftliche Verbindung mit dem Unternehmer oder dessen Beauftragten zwecks Schließung des Vertrages angebahnt hat,
2. wenn dem Zustandekommen des Vertrages keine Besprechungen zwischen den Beteiligten oder ihren Beauftragten vorangegangen sind oder
3. bei Verträgen, bei denen die beiderseitigen Leistungen sofort zu erbringen sind, wenn sie üblicherweise von Unternehmern außerhalb ihrer Geschäftsräume geschlossen werden und das vereinbarte Entgelt 15 Euro, oder wenn das Unternehmen nach seiner Natur nicht in ständigen Geschäftsräumen betrieben wird und das Entgelt 45 Euro nicht übersteigt.

(4) Der Rücktritt bedarf zu seiner Rechtswirksamkeit der Schriftform. Es genügt, wenn der Verbraucher ein Schriftstück, das seine Vertragserklärung oder die des Unternehmers enthält, dem Unternehmer oder dessen Beauftragten, der an den Vertragshandlungen (Anm.: richtig: Vertragsverhandlungen) mitgewirkt hat, mit einem Vermerk zurückstellt, der erkennen lässt, dass der Verbraucher das Zustandekommen oder die Aufrechterhaltung des Vertrages ablehnt. Es genügt, wenn die Erklärung innerhalb des im Abs. 1 genannten Zeitraumes abgesendet wird.

(5) Der Verbraucher kann ferner von seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag zurücktreten, wenn der Unternehmer gegen die gewerberechtlichen Regelungen über das Sammeln und die Entgegennahme von Dienstleistungen über das Aufsuchen von Privatpersonen oder über die Entgegennahme von Bestellungen auf Waren (§§ 54, 57 und 59 GewO 1994) verstoßen hat. Die Bestimmungen des Abs. 1 und 4 sind auch auf dieses Rücktrittsrecht anzuwenden. Es steht dem Verbraucher auch in den Fällen des Abs. 3 zu.

§ 3a. (1) Der Verbraucher kann von seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag weiters zurücktreten, wenn ohne seine Veranlassung für seine Einwilligung maßgebliche Umstände, die der Unternehmer im Zuge der Vertragsverhandlungen als wahrscheinlich dargestellt hat, nicht oder nur in erheblich geringerem Ausmaß eintreten.

(2) Maßgebliche Umstände im Sinn des Abs. 1 sind
1. die Erwartung der Mitwirkung oder Zustimmung eines Dritten, die erforderlich ist, damit die Leistung des Unternehmers erbracht oder vom Verbraucher verwendet werden kann,
2. Die Aussicht auf steuerrechtliche Vorteile,
3. die Aussicht auf eine öffentliche Förderung und
4. die Aussicht auf einen Kredit.

(3) Der Rücktritt kann binnen einer Woche erklärt werden. Die Frist beginnt zu laufen, sobald für den Verbraucher erkennbar ist, dass die in Abs. 1 genannten Umstände nicht oder nur in erheblich geringerem Ausmaß eintreten und er eine schriftliche Belehrung über dieses Rücktrittsrecht erhalten hat. Das Rücktrittsrecht erlischt jedoch spätestens einen Monat nach der vollständigen Erfüllung des Vertrags durch beide Vertragspartner, bei Bank- und Versicherungsverträgen mit einer ein Jahr übersteigenden Vertragsdauer spätestens einen Monat nach dem Zustandekommen das Vertrags.

(4) Das Rücktrittsrecht steht dem Verbraucher nicht zu, wenn
1. er bereits bei den Vertragsverhandlungen wusste oder wissen musste, dass die maßgeblichen Umstände nicht oder nur in erheblich geringerem Ausmaß eintreten werden,
2. der Ausschluss des Rücktrittsrechts im einzelnen ausgehandelt worden ist oder
3. der Unternehmer sich zu einer angemessenen Anpassung des Vertrags bereit erklärt.

(5) Für die Rücktrittserklärung gilt § 3 Abs. 4 sinngemäß.

Datenschutzerklärung von ALL-FINANZ Finanzdienstleistungen GmbH

Versicherungen und Finanzdienstleistungen können heute nur noch mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) angeboten und verarbeitet werden. Nur auf Basis dieser Technik lassen sich Vertragsverhältnisse korrekt, schnell und wirtschaftlich abwickeln.

Durch die Technik des Internets und der elektronischen Datenverarbeitung kann der Einzelne das Gefühl bekommen, den Überblick zu verlieren, wo und zu welchem Zweck seine Daten gespeichert werden.

Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte, insbesondere Ihr Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherten Daten. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite mitteilen( z. B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, denn Sie allein entscheiden, welche persönlichen Daten wir erhalten und wozu wir sie verarbeiten oder nutzen dürfen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Diese Datenschutz-Erklärung gilt für alle von unserem Unternehmen verantworteten Web-Seiten. Sie können Links, Banner oder PopUp-Fenster zu fremden Unternehmen (z. B. Werbung oder Diensteanieter) enthalten, auf die sich unsere Datenschutz-Erklärung nicht bezieht.

Die Sicherheitsvorkehrungen unseres Internetauftritts entsprechen dem aktuellen Stand der Technik.

Gerade im finanziellen Bereich ist das Vertrauen in die sorgfältige und sichere Behandlung von Kundendaten besonders wichtig und wird durch uns in besonderer Weise beachtet.

 

Alle über diese Website erhobenen Daten, insbesondere die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person, werden entsprechend der Grundlagen einschlägiger Gesetze z. B.

  • des Datenschutzes allgemein,
  • des Datenschutzes bei Telediensten,
  • des Telekommunikations-Datenschutzes
  • und der Informations- und Kommunikationsgesetze

behandelt.

Danach ist die Datenverarbeitung und -nutzung zulässig, wenn das zuständige Gesetz oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder wenn der Betroffene eingewilligt hat. Datenverarbeitung und -nutzung wird stets erlaubt, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht oder soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der speichernden Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen aus dem Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt.

 

Mit Ihren persönlichen Daten gehen wir sehr sorgsam um und verwenden sie nur für unsere Zwecke, z. B. um personalisierte Dienstleistungen erbringen zu können.

Eine Weitergabe von persönlichen Daten an branchenfremde Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht.

Wir speichern Daten, die für eine Erledigung der uns übertragenen Aufgaben notwendig sind. Das sind zunächst Ihre Angaben in allen branchenüblichen Unterlagen. Weiter werden zu allen Verträgen versicherungs- und finanztechnische Daten wie Kundennummer, Vertragsart, Sparsumme, Versicherungssumme, Finanzierungssumme, Vertragsdauer, Beitrag, Bankverbindung sowie erforderlichenfalls die Angaben eines Dritten, z. B. eines Vermittlers, eines Sachverständigen oder eines Arztes geführt (Vertragsdaten). Bei einem Versicherungsfall speichern wir Ihre Angaben zum Schaden und ggf. auch Angaben von Dritten, wie z. B. den vom Arzt ermittelten Grad der Berufsunfähigkeit, die Feststellung Ihrer Reparaturwerkstatt über einen KFZ-Totalschaden oder bei Ablauf einer Lebensversicherung oder Sparvertrages den Auszahlungsbetrag.

 

Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden

Ihr Besuch unserer Webseiten wird protokolliert. Erfasst werden die aktuelle von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist uns im Regelfall nicht möglich. Diese Daten werden nur für Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung unseres Webangebotes erhoben. Eine sonstige Auswertung der Daten, mit Ausnahme für statistische Zwecke und dann grundsätzlich in anonymisierter Form, erfolgt nicht. Es werden auch keine personenbezogenen Surfprofile oder ähnliches erstellt oder verarbeitet.

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/odr/ finden.